Konfliktlösung....

 

Von Kommunikation zu Verständigung....

 

 

 

 

 

Ein - Tages - Workshop
für Berater*innen, Therapeut*innen und Mediator*innen

 

 

 

 

 

Menschen, die miteinander in Beziehung stehen (Paare, Kollegen*nnen, Eltern/Kinder....), werfen sich häufig gegenseitig vor, dass die Kommunikation nicht gelingt. Und dann ist meistens(gefühlt) der/die andere dafür verantwortlich. Er/sie hört mir nicht zu... wir landen immer im gleichen... usw.

 

 

 

Wenn Sie als Berater*in, Therapeut*n oder Mediator*n mit Paaren bzw. Gruppen arbeiten, ist in der Regel ein Ziel, wieder eine Verbindung oder ein Verstehen zwischen den Beteiligten herzustellen.

 

 

 

Eine wesentliche Grundlage, der Konfliktlösung besteht im ersten Schritt darin, sich gegenseitig wirklich zu hören mit dem, worum es jedem Beteiligten geht.

 

 

 

In diesem „Ein-Tages-Workshop“ lernen Sie als Berater*in den Rahmen zu stecken und zu halten, damit gegenseitiges Hören möglich wird.

 

 

 

Wie kann man eine Atmosphäre und einen Raum kreieren, in dem sich streitende Paare bzw. Menschen zunächst gegenseitig hören? Welches sind die notwendigen Schritte ins gegenseitige Verstehen? Und wie nehmen Sie den Beteiligten die Befürchtung, das Verstehen nicht gleich Zustimmung bedeuten muss?

 

 

 

Trainer:

 

Andreas Honrath, Dipl-Sozpäd., syst. Berater, Mediator und Supervisor in freiberuflicher Tätigkeit. Seit fast 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Familienberatung und Mediation sowie seit einigen Jahren in der betrieblichen Beratungsarbeit.