Der Hintergrund meiner Supervision ist wesentlich durch systemisches Denken und die Haltung der GfK (gewaltfreien Kommunikation) geprägt.

Ich möchte Ihre Arbeit durch achtsames, bedürfnis- und handlungsorientiertes Vorgehen unterstützen.

 

Einzelsupervision

im Rahmen der Supervision reflektieren wir gemeinsam ihr Handeln im beruflichen Kontext. Dabei liegt der Fokus darin sie zu unterstützen, in ihrer Tätigkeit die nächsten Schritte optimal aus zu balancieren.

 

Gruppensupervision

wenn Sie als Team im gleichen Arbeitsfeld tätig sind, kann ein Bedarf im Rahmen von Fallbesprechung und/oder in der kollegialen Zusammenarbeit liegen. Wir nutzen den  fachlichen Hintergrund des kollegialen Feldes um hier eine optimale Unterstützung und Klarheit für das weitere Vorgehen in Ihrem spezifischen Anliegen zu erreichen.