Umsetzung einer Meldestelle (Meldekanal) entsprechend der aktuell geltenden EU Whistelblower - Richtlinie

 

Als externer Dienstleister bieten wir Ihnen die Möglichkeit, als neutrale Meldestelle für Ihr Unternehmen die Erfordernisse der EU Whistelblower Richtlinie umzusetzen. Vergleichbar mit der Funktion eines Ombudsmann/frau, können Mitarbeiter:innen, Kunden:innen und Lieferant:innen Missstände entsprechend der Vorgaben zum Hinweisgeberschutz vertraulich bei uns melden.

 

Wir sind Ihr Kooperationspartner zur Lösung von möglichen betrieblichen Missständen.

 

Die wesentlichen Aufgaben einer externen Meldestelle sind:

 

-       Bereitstellung eines sicheren Meldesystems für Hinweisgeber (entsprechend der gesetzlichen EU-Whistelblower Richtlinie. (ext. Softwarelösung) 

 

-       Empfang von Hinweisen und erste Prüfung.

 

-       Information über eingegangene Hinweise und das vorläufige Prüfergebnis.

 

-       Anonyme Kommunikation mit dem Hinweisgeber entsprechend der gesetzlichen Vorgaben.

 

-       Gemeinsame Klärung des Sachverhalts und das weitere Vorgehen. Ggf. ergänzende Kooperation mit einer Anwaltskanzlei.

 

Bzgl. eines konkreten Angebots nehmen Sie Kontakt auf!